† Reinhard Baumeister

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod Reinhard Baumeisters erfahren.

Noch in der letzten Sitzung des Marktgemeinderats Ende Februar hat Reinhard Baumeister mit gezielten und kritischen Fragen die dort vorgestellte "Gesellschaft zur regionalen Stromerzeugung" durchleuchtet.

In allen Fragen zu ökologischem Denken, erneuerbaren Energien und Naturschutz war er der erste Ansprechpartner. So präsentierte Reinhard Baumeister beim Bürgerfest 2013 anschaulich wie eine Photovoltaik-Anlage funktioniert.

Von 2002 bis 2008 sowie seit Dezember 2012 war Reinhard Baumeister für die Aktiven Bürger Mitglied des Marktgemeinderats. Als langjähriges Mitglied der Partei „B90/Die Grünen“ wäre er bei den kommenden Kommunalwahlen nicht mehr für die Aktiven Bürger, sondern für eine eigene Liste angetreten.

In den vergangenen 12 Jahren hat sich Reinhard Baumeister als unser aktives Mitglied mit den kommunalpolitischen Zielen der Aktiven Bürger identifiziert und seine Erfahrungen aus dem beruflichen wie privaten Bereich in unsere kommunalpolitische Arbeit eingebracht.
Wir bedanken uns posthum herzlich bei ihm für sein Engagement, das er in Absprache mit unserer Vorstandschaft künftig gerne als Ortsvorsitzender der Partei "Bündnis 90/ Die Grünen" fortführen wollte.

Bad Abbach verliert nicht nur einen Mitbürger und Menschen, sondern einen "aktiven Bürger", der sich in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens und der Kirche für andere ehrenamtlich eingesetzt hat. Dafür gebührt Reinhard Baumeister unser aller Dank und Anerkennung.

Seiner Frau und seinen Töchtern gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.


Reinhard Baumeister am Bürgerfest 2013 neben Photovoltaikanlage